Netzwerk Unternehmerinnen

Termine Archiv

(Donnerstag)

Zukunftsworkshop am 5. März in der Gemeindehalle Dogern

19.00 - 21.00

 

Der Netzwerk Kreativ Abend war ein schöner und ergebnisreicher Abend für alle Teilnehmerinnen, Ziele und Ideen für die eigene Zukunft konnten fokussiert und detailliert werden. Vielen Dank an alle Aktiven und alle begeisterten Gäste.

------------------------------

Unser Zukunftsworkshop startet in Dogern am 5. März 2020, die verbindliche Anmeldung an kontakt@un-hs.de ist geschlossen.

Wir halten Ziele, Wünsche und Träume fest.....

Wie lernen worauf es ankommt und basteln uns eine motivierende und sinnstiftende Collage.

Bringe - wenn Du möchtest - Zeitschriften mit für Dein Bildmaterial.

Wann und Wo?

19:00 Uhr im Sitzungssaal in der Gemeindehalle Dogern

Referentinnen:

Silvia Miech (Finanz-Coach)

Ulrike Willmann (Glücks-Coach)

Eintritte:

Interessentinen sind mit Euro 15.-- gerne bei uns am Netzwerkabend dabei.

Mitglieder (ist im Jahresbeitrag enthalten).

(Mittwoch)

UNHS e.V. Jahresauftakt für alle Netzwerkerinnen

19.00 - 21.30

Wir, das Unternehmerinnen Netzwerk Hochrhein, starten frisch und energetisch ins 2020. Ein aktives und spannendes 2019 können wir abschließen, bereit für Ideen und Anregungen,Themen, Austausche und Mentoring Aufgaben.

So freuen wir uns am Abend neue Gäste zu begrüssen, unsere Erfahrungen zu teilen und in geselliger Runde zu feiern.

Das 2020 jetzt zu gestalten sind wir gerade dabei und tauschen uns aus mit neuen aktuellen Themen und Events.

Unser Motto: sei dabei und bringe Deinen Lieblingsgast mit.

 

An alle Netzwerkerinnen: eine Schöne Weihnachten und Alles Gute für Neue Jahr 2020

Eure UNHS.

(Donnerstag)

UNHS e.V. Vortrag „Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung

19.00 - 21.30

UNHS e.V. Vortrag „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung für den Notfall und Pflegefall – Testament aufsetzen….einfach selbstbestimmt bleiben“

am 14.11.2019 19:00-21:00 Uhr Sitzungssaal in der Gemeindehalle, 79804 Dogern, Schulstraße 2 A

Sie wissen selbst, wie schnell es gehen kann, wichtige Dinge des Lebens nicht mehr eigenverantwortlich und selbstbestimmt regeln zu können. Dann wird das „Ob" und „Wie" für Sie jemand anders entscheiden. Das betrifft vor allem Vermögensangelegenheiten aber auch medizinische Maßnahmen oder Handlungen im geschäftlichen Bereich.

Man weiß, wie wichtig diese Dokumente sind, verschiebt die Erledigung aber immer und immer wieder. Es stellen sich auch die Fragen, wer die Kosten für die eigene Pflege trägt. Und ob die Rente oder das Ersparte ausreichen, um die zusätzlichen häuslichen Aufwendungen einer 24-Stunden-Pflegekraft oder des stationären Aufenthaltes in einem Pflegeheim zu tragen.

Referent: Tim Pahle Generationenberater (IHK), Testamentsvollstrecker (AGT)

Moderation: Silvia Miech

 

Wann: Donnerstag, den 14. November 2019

Eintreffen um 18:30 Uhr, Beginn um 19:00 Uhr Ende ca. 21:30 Uhr.

Anmeldung bis zum 12.11.2019 an kontakt@un-hs.de.

Eintritt für Interessentinnen 14.- Euro

Mail: kontakt@un-hs.de

 

 

(Dienstag)

UNHS e.V Meet-Up: "Frau vom Chef" im Familienunternehmen

19.00 - 22.30

UNHS e.V. Meet-Up:  „Frau vom Chef“ im Familienunternehmen, am 05.11.2019 19:00 Uhr im Magazin25, Hauptstraße 25 Altstadt Laufenburg

 „Frau vom Chef“ - so stelle ich mich oft vor. Mit Humor und Selbstbewusstsein, doch auch mit der Kenntnis nicht auf allen Ebenen Akzeptanz zu haben.

Durch die Partnerschaft oder Generationenwechsel in Familienunternehmen anerkannt zu werden, birgt so manche  Schwierigkeit.

Die UNHS unterstützt Frauen auf dem Weg zur Unternehmerin aufgrund der eigenen Erfahrungen und gewonnener Erkenntnisse.

Referentin: Martina Brutsche, Geschäftsführerin Hotel Rebstock Laufenburg DE

(Mittwoch)

UNHS Vortrag am 16.10.2019 im Rahmen der Frauenaktionswochen 2019: "Frauen und die Börse"

19.00 - 22.30

GELD IST FÜR FRAUEN RICHTIG GUT!
Auch Sparen will gelernt sein… und RICHTIG SPAREN erst recht.

In diesem Vortrag geht es um ein Wissen, das sträflich in den Beratungen vernachlässigt wird. Das Wissen um Zinseszins und langfristigem Effekt zum Thema Börsensparen und Fondssparen. Es ist nicht schwierig, es wird nur schwierig gemacht und man muss die Basics um das cost-average-Sparen verstanden haben. In Zeiten der Nullzinspolitik frisst die Inflation unser Gespartes auf. Die Referentin ist Silvia Miech, Dipl.Betriebswirt (BA), freie Vermögensberaterin aus Schmitzingen. 

Arm sparen – geht gar nicht.

Reich sparen – geht schon! Freue MIECH auf Sie!

Termin:  Mittwoch, 16. Oktober, 19 Uhr Ort:  Büro Dogern in der Kirchstr. 2 Kosten:  10.- Euro. Die Anmeldung bis 14.10.2019 an Mail: kontakt@un-hs.de  www.un-hs.de