Netzwerk Unternehmerinnen

Informationen

Hier finden Sie interessante Presseartikel und ausgewählte Seiten im Netz mit relevanten Informationen für Unternehmerinnen aus der Umgebung.

 

Frauenwirtschaftstag am 18. Oktober 2017

von 17 - 21 Uhr, in Dogern / Sedus Stoll AG, ein.

Bereits seit 2005 richten die Landkreise Waldshut und Lörrach, in Kooperation mit weiteren Institutionen, abwechselnd den Frauenwirtschaftstag aus. Ziel der Veranstaltung ist die Stärkung und Vernetzung von Frauen in der Berufswelt.

Unter Federführung der Kommunalen Stelle für Gleichstellung des Landkreises Waldshut konnte Dr. Peter Modler für einen Vortrag zum Thema "Machtspiele im beruflichen Kontext" gewonnen werden. Im Vortrag werden Machtspiele von Männern und Frauen im beruflichen Kontext beleuchtet. Dabei wird Dr. Peter Modler Inhalte aus seinen aktuellen Büchern "Die Manipulationsfalle" und "Die freundliche Feindin" mit einfließen lassen:

Wie durchschaue ich Rangspiele und Revierauseinandersetzungen?
Wie vermeide ich es, meine eigenen Leistungen zu torpedieren?
Wie gehe ich mit Aggressionen von Kolleginnen um?
Wie verhindere ich es, selbst zur Hilfskraft degradiert zu werden?
Wie durchschaue ich manipulative Nähe im Beruf?

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann richten Sie Ihre Anmeldung bis zum  04. Oktober 2017 an: anette.klaas@landkreis-waldshut.de
Die Tagungsgebühr beträgt 25 Euro inkl. Apéro.

 

Den Veranstaltungsflyer inkl. Programm sowie das aktuelle Programm der Frauenaktionswochen 2017 finden Sie verlinkt unter www.frauenaktionswochen-wt.de

Die Frauenaktionswochen werden im Oktober im gesamten Landkreis mit verschiedenen Veranstaltungen durchgeführt.

Die Auftaktveranstaltung  findet am Freitag, 29. September 2017 ab 19.30 Uhr in der Hans-Thoma-Schule in Laufenburg statt.

Gerne möchte ich Sie auch auf den neuen „Wegweiser für Alleinerziehende im Landkreis Waldshut“ hinweisen, der auf dem Link www.alleinerziehend-wt.de hinterlegt ist.

 

tl_files/content/images/infos/Unbenannt-1.jpg

Flyer als PDF runterladen.

Frauenwirtschaftstage 2017

tl_files/content/images/infos/WMBaWue_WiFo-ZukunftDigital_091017-1.jpg

Einladung zur Auftaktveranstaltung der Frauenwirtschaftstage am 09.10.2017

Schon heute möchten wir sie auf die Auftaktveranstaltung der Frauenwirtschaftstage aufmerksam machen, die in diesem Jahr im Rahmen unseres Wirtschaftsforums Baden-Württemberg am 9. Oktober 2017 stattfindet. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie bei diesem Kongress begrüßen könnten. Weitere Informationen werden folgen.

Unter dem Motto "Digitale Zukunft - chancenreich und chancengleich" veranstalten wir am Montag, 9. Oktober 2017, in Stuttgart, im Haus der Wirtschaft, ein ganztägiges Wirtschaftsforum für Baden-Württemberg.

Frau Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut wird den Kongress im Rahmen einer hochrangigen Talkrunde eröffnen.

Dieser Herbstkongress widmet sich in vielfältigen, interaktiven Formaten vor allem den Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation für Chancengleichheit und Diversity in der künftigen Arbeitswelt.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der beigefügten Information: PDF Broschüre

Anmeldungen sind ab sofort möglich!
Sprechen Sie - bei Interesse dafür - gerne die Kongressagentur an:
Agentur Ressmann, Telefon: 0621 - 122 977 70, E-Mail: wirtschaftsforum@agentur-ressmann.de

BiZ & Donna 2017

Auch dieses Jahr finden wieder in Lörrach und Waldshut Informationsveranstaltungen rund um die Berufswelt statt.

BiZ & Donna 2017 - Informationsverantstaltungen in Lörrach und Waldshut


Hier finden Sie das Programm als PDF.

 

Internationaler Frauentag

Internationaler Frauentag 2017, Olga B. in Küssaburg

Download (Plakat als PDF)

 

Vortrag für Frauen: „Nicht gesagt und doch kommuniziert“

Körpersprache im Bewerbungsgespräch


Im Rahmen der Informations- und Veranstaltungsreihe BiZ & DONNA wird am Donnerstag, 01. Dezember 2016, um 14.30 Uhr im Vermessungsamt des Landratsamtes Waldshut, Eisenbahnstraße 7a ein Vortrag für Frauen angeboten.

Wie trete ich auf? Was strahle ich aus? Gestik, Körpersprache und weitere nonverbale Aspekte entscheiden darüber, ob ich einen nachhaltigen Eindruck hinterlasse.

Christian Bernhardt (Dozent an der BTS Meißen, Kommunikationspsychologe (FH) und lizenzierter Körpersprachetrainer) wird diese häufig ausgeblendete Seite im Bewerbungsgespräch bewusst machen. Welche Chancen und Risiken gibt es? Wie trete ich authentisch und überzeugend auf und kann Körpersprache als Erfolgsfaktor im Bewerbungsgespräch nutzen?

Anschließend stehen der Referent, die Gleichstellungsbeauftragte Anette Klaas und die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Eva Faller für weitere Fragen zur Verfügung.

Veranstalterin ist die Kommunale Stelle für Gleichstellung des Landkreises Waldshut in Kooperation mit der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit, Lörrach.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Thema: Stressbalance

Ab Montag, 19.09.2016 - D 3.0416

Thema: Stressbalance. Der Kurs hilft Ihnen, das Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung wieder herzustellen.

Extremer Termindruck, ein unsicherer Arbeitsplatz, Mangel an Anerkennung, ein schlechtes Betriebsklima, Über- oder Unterforderung, ständige Verfügbarkeit bis in den Urlaub hinein…  Das sind die häufigsten äußeren Stressfaktoren im Job. Zu den inneren Stressfaktoren zählen überhöhte Erwartungen an sich selbst, sich nicht abgrenzen, nicht „nein“ sagen können, Sorgen, Scheu vor Konflikten sowie ein Mangel an Erholung.
Hält die Stresssituation über längere Zeit an, führt sie zu einem körperlichen und mentalen Erschöpfungszustand oder hat andere bekannte Zivilisationskrankheiten zur Folge.
Sie haben sich mit diesem Thema auseinander gesetzt und wissen bereits, dass Nichtstun schlimme Folgen für unsere Gesundheit hat. Sie bemühen sich etwas dagegen zu tun, surfen im Internet, lesen Bücher, hören Vorträge an … und trotzdem weicht der Stress nicht aus Ihrem Leben? Warum fruchten die Aufklärungen über das Entstehen der Stresssituationen und gute Ratschläge nicht immer? Weil bei jedem von uns die Stressreaktion durch eigene spezifischen äußeren und inneren Faktoren ausgelöst wird. In diesem Kurs werden Sie Ihre Stressoren „persönlich“ kennenlernen und Ihre individuelle Strategie entwickeln, wie Sie im Alltag Ihre eigene Balance zwischen Forderung und Entspannung finden.

Dozent: Larissa Klein, Psychologische Beraterin - Personal Coach SGD

Montag, 19.09.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 26.09.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 10.10.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 17.10.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 24.10.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 31.10.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 07.11.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 14.11.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 21.11.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 28.11.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 05.12.2016, 19.00 - 20.30 Uhr
Montag, 12.12.2016, 19.00 - 20.30 Uhr


Gebühr: 102.- Euro, bei weniger als 10 Personen:

Kleingruppe (mindestens 7 Teilnehmende): 115.- Euro Minigruppe (weniger als 7 Teilnehmende): 128.- Euro

VHS Geschäftsstelle Waldshut, Löwengasse 1

Link zum Kurs

Thema: Sind Emotionen der Schlüssel zur Gesundheit? Weg mit alten Emotionen!

Donnerstag, 06.10.2016 - 19.00 Uhr

Thema: Sind Emotionen der Schlüssel zur Gesundheit? Weg mit alten Emotionen!
Dozent: Larissa Klein, Psychologische Beraterin - Personal Coach SGD
Eintritt: 6.- Euro
keine Ermäßigung möglich
Ort: Klettgau-Gymnasium Tiengen; Hauptbau, Raum 208
Anmeldung bis spätestens 05.10.2016!

Es gibt Menschen, die trinken ihr gesundes Wasser, sie essen gesund, sie treiben Sport, machen Yoga, Meditieren und ihr Körper spricht trotzdem noch zu ihnen durch Herzerkrankungen, Krebs, Allergien...
Krankheiten. Woran liegt das? Liegt der Kern des Problems etwa in unseren "Emotionen"?! Erfahrungen und Erinnerungen, die im Unterbewusstsein begraben sind und sich so Ausdruck verleihen? Die moderne Wissenschaft hat erkannt, dass es zu 90 % die Altlasten sind, die uns beeinflussen. Die unser Leben bestimmen. Unser aktuelles Leben!
Verachtung, Zurückweisung, Kränkung - die unverkennbarsten unserer Emotionen. Viele Menschen würden am liebsten vergessen, was in der Vergangenheit passiert ist. Diese unverarbeiteten Emotionen bleiben dauerhaft im Körper gespeichert. Unser Körper reagiert auf die "alten" Erinnerungen und Erfahrungen und lebt dadurch buchstäblich in der Vergangenheit. Er kann sein Potenzial nicht voll ausschöpfen und seine Abwehrkräfte
sinken. Doch, wenn die verdrängten Emotionen verarbeitet werden, kann wieder Gesundheit und seelisches Wohlbefinden entstehen. Und wenn es uns gelingt neuen seelischen Ballast zu vermeiden, erhöhen sich die Chancen auf dauerhafte Gesundheit und Wohlbefinden deutlich.
Wollen wir uns darauf konzentrieren wieder in Kontakt mit unserer inneren Welt zu kommen? Diese Verbindung haben wir in unserer Kultur weitestgehend verloren, da wir gelernt haben gehorsam zu sein, unsere Eigenverantwortung anderen zu übergeben und dass alles in Ordnung ist, wenn wir uns nur einfach an die Regeln halten.
Ein Vortrag für Menschen die sich selbst verstehen wollen, die neugierig sind und die Bereitschaft zeigen ihren Horizont zu erweitern.

Link zum Vortrag

Frauenwirtschaftstage 2016

Hier finden Sie das Programm zur Auftaktveranstaltung der diesjährigen Frauenwirtschaftstage
Baden-Württemberg am 27. September 2016 um 17:30 Uhr im Haus der Wirtschaft
in Stuttgart.

Einladung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Programm zur Auftaktveranstaltung

Flyer zu den diesjährigen Frauenwirtschaftstagen

EY Programm Entrepreneurial.Winning.Women

Das weltweite EY Programm Entrepreneurial.Winning.Women™ auch im DACH-Verbund (Deutschland/Österreich/Schweiz) umgesetzt.

Es handelt sich hierbei um ein zwölfmonatiges EY Leadership Development Programm für Gründerinnen. Die 10 Teilnehmerinnen für das Programm 2016/17 im DACH-Verbund, werden durch eine unabhängige Jury aus allen Bewerbungen ausgewählt. Die 10 Gründerinnen werden innerhalb des Jahres von EY Mentoren begleitet, die unter anderem dabei helfen ihre vielversprechenden Geschäftsmodellen zu skalieren.
Darüber hinaus finden sowohl nationale als auch internationale Veranstaltungen für die Teilnehmerinnen statt.

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung in dieser Broschüre.

 

Frauenaktionswochen

Das Landratsamt Waldshut organisiert auch dieses Jahr im Oktober die Frauenaktionswochen.
Diesmal unter dem Motto: "Heimat ist kein Ort, sondern ein Gefühl".
Dabei gibt es allerlei Veranstaltungen und Vorträge die sich mit der Heimat damals, heute und morgen beschäftigen.

Sie finden die Broschüre hier als PDF zum Download.